Stadtrecht Westerburg

Handel und Handwerk in Westerburg um 1900

Um 1900 blüht die Wirtschaft in Westerburg auf

Die Arbeit im Basaltbruch von Hergenroth

Die Mühlen haben Westerburg geprägt

Vom Pfennigsparverein zur Genossenschaftsbank

Die Grüfte in der Westerburger Schloßkirche

Die Wasserversorgung von Westerburg im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts

Das erste Westerburger Schwimmbad

Das Westerburger Grafenhauses unter familienkundlichen Aspekten

Karl von Leiningen-Westerburg - ein ungarischer Nationalheld -

Silvesternacht auf der Westerburg

Freund Klapperstorch im Eisenbahnzug

Die Westerburger Talbrücke

Die Westerburger Obermühle

Die Stadtverordnetenwahl 1933

Die Kreistagswahl 1933

Der alte Buhnlepps (Anekdote)

Die Viehzählung (Anekdote)

Ausgestorbene Handwerke in Westerburg

Ehemalige (Lohn-)Bäcker in Westerburg

Braunkohlegewinnung im Raum Westerburg

Die Entstehungsgeschichte des bekannten Bildes „Jagdgesellschaft“

Die verheerenden Brände von 1814 und 1819 im Unter- und Oberflecken von Westerburg

Eine Feuerwehrübung in Westerburg 1931

Bürgerbegehren in der Stadt Westerburg zu Zeiten als Westerburg zum Herzogtum Nassau (1806- 1866) gehörte

Die Entlassung des Adolph Oswald Jung von Westerburg aus dem nassauischen Untertanenverband zum Zweck der Auswanderung nach Nordamerika im Jahre 1860





zurück zur Startseite