[zurück zur Startseite]


Loeb, Hella

jüd., * 1920, Hella durfte [in der Nazizeit] ihren Beruf als Schneiderin nicht mehr ausüben und wurde als Rüstungsarbeiterin bei der Firma Siemens & Halcke im Wernerwerk F zwangsbeschäftigt., , Quelle: Georg Stockschlaeder: www.ahnenreich.de; Juden im Westerwald, Westerwälder Zeitung vom Mittwoch, 4. Mai 2011, Seite 22

Vater:Max Loeb

Mutter:Henriette Ullmann


Erstellt mit dem Programm AHNENBLATT (www.ahnenblatt.de).