[zurück zur Startseite]


Levi (Lewi), Jettchen

* 1874, + 1942, , * Kirchgasse 11, Tel. 34, Jettchen Fuld, geb. Levi wurde 1874 in Fischach, Deutsches Reich geboren.. Vor dem Zweiten Weltkrieg lebte sie in Westerburg, Deutsches Reich , Im Juli 1942 wurde Jettchen Fuld wegen „Unterschlagung und Änderung von Familien- und Vornamen“ verhaftet und zunächst nach Frankfurt, dann ins KZ Ravensbrück gebracht., Während des Krieges war sie in Auschwitz, Poland., Jettchen wurde in der Schoah ermordet., oo Jakob Fuld, , Quelle: Einwohnerbuch für den Westerwald, Buch- und Kunstdruckerei C. Ebner, Hachenburg: 1926, Einwohnerbuch für den Westerwald, Buch- und Kunstdruckerei C. Ebner, Hachenburg: 1931, Georg Stockschlaeder: www.ahnenreich.de; Juden im Westerwald, yadvashem.org, Westerwälder Zeitung vom Montag, 20. Dezember 2010, Seite 26

Kinder:Julius Fuld

Sophie Fuld

Bertha Fuld

Irma Fuld


Erstellt mit dem Programm AHNENBLATT (www.ahnenblatt.de).